Unterricht.

Methodentraining - Digitales Lernen

Den Schüler/innen der Gesamtschule Hennef stehen vier Computerräume, drei mobile Notebookwagen mit je 15 Notebooks, ein fachspezifischer Computerraum im Technik-Bereich, das Selbstlernzentrum in der Oberstufenbibliothek und eine Reihe von einzelnen Notebooks und Beamern zu Verfügung.

Sämtliche Fachräume, die Differenzierungsräume und ausgewählte Jahrgangsstufen sind mit Whiteboards ausgestattet. In allen Gebäuden der Schule steht WLAN zur Verfügung.

Fronter: Webbasiertes eLearning

office 365

Das “Hennefer Medienkompetenz-Modell” (HMkM) wurde 1998 nach gemeinsamen Beratungen aller Schulen der Stadt Hennef gegründet. Schulen, Schulträger, Politik und Schulaufsicht unterstützen das lokale Bildungsengagement ebenso wie Eltern und Sponsoren.

Seit seiner Gründung verfolgt das HMkM das Ziel, die IT-Kompetenz aller Schülerinnen und Schüler nachhaltig zu erhöhen und digitale Medien zu alltäglichen Instrumenten effektiven Unterrichts werden zu lassen. Kernpunkte dieser Bemühungen sind Standardisierung und Zertifizierung.